scrollbar

Internationale Speläologische Arbeitsgruppe Alpiner Karst

Impressum

© Internationale Speläologische Arbeitsgruppe Alpiner Karst, 2020

WWW-Redaktion, Ausführung, Gestaltung und Pflege:
Dr. Norbert Marwan, Amtsstraße 18a, D-14469 Potsdam
Tel.: ++49 +331 5 05 26 87
eMail: Adresse


This website is hosted Green - checked by thegreenwebfoundation.org

Zweck  Überblick über die ehrenamtliche, wissenschaftliche Arbeit der Internationalen Speläologische Arbeitsgruppe Alpiner Karst (ISAAK). Die ISAAK verfolgt keine kommerziellen Interessen.

Keine Haftung  Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Webseite oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung  Falls Sie vermuten, daß von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und behindert aktiv ehrenamtliche Arbeit.

Datenschutz  Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrem Wissen und Ihrer Einwilligung erhoben. Für den Besuch dieser Webseite werden jedoch keine personenbezogenen Daten erhoben. Sollten Sie dennoch Auskunft zu gespeicherten Daten wünschen, können Sie sich an Norbert Marwan wenden.

PHP-Session-ID  Für jede Sitzung wird eine PHP-Session-ID angelegt (analog eines Cookies). Sie ist für Seiten mit Anmeldung nötig, damit man sich nicht bei jedem Seitenaufruf neu anmelden muß. Eine PHP-Session-ID wird auf dem Webserver angelegt und ist kein Cookie. Eine Session-ID hat z. B. nur eine begrenzte Lebensdauer.

Matomo Analytics   Diese Website verwendet Matomo, um den Datenverkehr zu analysieren und uns dabei zu helfen, Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Wir verarbeiten Ihre IP-Adresse anonymisiert. Ein R√ľckschluss auf Ihre Person ist uns nicht m√∂glich. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

Honigtöpfe   Um eMail-Harvester abzuwehren sind auf dieser Webseite Honigtöpfe installiert. Automatisch ablaufende Versuche, eMail-Adressen systematisch abzufischen oder Spam über Formulare abzuschicken werden protokolliert und die IP-Adressen an projecthoneypot.org weitergemeldet. Menschliche Besucher sind davon nicht betroffen, da die Honigtöpfe nicht f√ľr Menschen sichtbar sind sondern nur von Bots gefunden werden sollten. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Urheberschutz und Nutzung  Die ISAAK räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein, sich eine private Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Nicht berechtigt sind Sie dagegen, die Materialien zu verändern oder weiterzugeben oder gar selbst zu veröffentlichen. Wenn nicht ausdrücklich anders vermerkt, liegen die Urheberrechte für Texte, Fotos und Illustrationen bei Lothar Huber und Norbert Marwan.


@MEMBER OF PROJECT HONEY POT
Spam Harvester Protection Network
provided by Unspam


Datenschutzerklärung

Einleitung

Mit der folgenden Datenschutzerkl√§rung m√∂chten wir Sie dar√ľber aufkl√§ren, welche Arten Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als "Daten\u201c bezeichnet) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten. Die Datenschutzerkl√§rung gilt f√ľr alle von uns durchgef√ľhrten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepr√§senzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als "Onlineangebot\u201c).

Die verwendeten Begriffe sind nicht geschlechtsspezifisch.

Stand: 14. Februar 2020

Inhalts√ľbersicht

Verantwortlicher

Dr. Norbert Marwan, Amtsstraße 18a, D-14469 Potsdam
Tel.: ++49 +331 5 05 26 87
eMail: Adresse

√úbersicht der Verarbeitungen

Die nachfolgende √úbersicht fasst die Arten der verarbeiteten Daten und die Zwecke ihrer Verarbeitung zusammen und verweist auf die betroffenen Personen.

Arten der verarbeiteten Daten

Kategorien betroffener Personen

Zwecke der Verarbeitung

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Im Folgenden teilen wir die Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), auf deren Basis wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, mit. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Regelungen der DSGVO die nationalen Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- und Sitzland gelten können. Sollten ferner im Einzelfall speziellere Rechtsgrundlagen maßgeblich sein, teilen wir Ihnen diese in der Datenschutzerklärung mit.

Nationale Datenschutzregelungen in Deutschland: Zus√§tzlich zu den Datenschutzregelungen der Datenschutz-Grundverordnung gelten nationale Regelungen zum Datenschutz in Deutschland. Hierzu geh√∂rt insbesondere das Gesetz zum Schutz vor Missbrauch personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung (Bundesdatenschutzgesetz \u2013 BDSG). Das BDSG enth√§lt insbesondere Spezialregelungen zum Recht auf Auskunft, zum Recht auf L√∂schung, zum Widerspruchsrecht, zur Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, zur Verarbeitung f√ľr andere Zwecke und zur √úbermittlung sowie automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall einschlie√ülich Profiling. Des Weiteren regelt es die Datenverarbeitung f√ľr Zwecke des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses (¬ß 26 BDSG), insbesondere im Hinblick auf die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung oder Beendigung von Besch√§ftigungsverh√§ltnissen sowie die Einwilligung von Besch√§ftigten. Ferner k√∂nnen Landesdatenschutzgesetze der einzelnen Bundesl√§nder zur Anwendung gelangen.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Ma√ügabe der gesetzlichen Vorgaben unter Ber√ľcksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umst√§nde und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausma√ües der Bedrohung der Rechte und Freiheiten nat√ľrlicher Personen geeignete technische und organisatorische Ma√ünahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gew√§hrleisten.

Zu den Ma√ünahmen geh√∂ren insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrit√§t und Verf√ľgbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, der Weitergabe, der Sicherung der Verf√ľgbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, die L√∂schung von Daten und Reaktionen auf die Gef√§hrdung der Daten gew√§hrleisten. Ferner ber√ľcksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes, durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

√úbermittlung und Offenbarung von personenbezogenen Daten

Im Rahmen unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt es vor, dass die Daten an andere Stellen, Unternehmen, rechtlich selbstst√§ndige Organisationseinheiten oder Personen √ľbermittelt oder sie ihnen gegen√ľber offengelegt werden. Zu den Empf√§ngern dieser Daten k√∂nnen z.B. Zahlungsinstitute im Rahmen von Zahlungsvorg√§ngen, mit IT-Aufgaben beauftragte Dienstleister oder Anbieter von Diensten und Inhalten, die in eine Webseite eingebunden werden, geh√∂ren. In solchen Fall beachten wir die gesetzlichen Vorgaben und schlie√üen insbesondere entsprechende Vertr√§ge bzw. Vereinbarungen, die dem Schutz Ihrer Daten dienen, mit den Empf√§ngern Ihrer Daten ab.

Datenverarbeitung in Drittländern

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h., außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder die Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen, Stellen oder Unternehmen stattfindet, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

Vorbehaltlich ausdr√ľcklicher Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher √úbermittlung verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittl√§ndern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, zu denen die unter dem "Privacy-Shield" zertifizierten US-Verarbeiter geh√∂ren, oder auf Grundlage besonderer Garantien, wie z.B. vertraglicher Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, des Vorliegens von Zertifizierungen oder verbindlicher interner Datenschutzvorschriften, verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de ).

Einsatz von Cookies

Cookies sind Textdateien, die Daten von besuchten Websites oder Domains enthalten und von einem Browser auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Ein Cookie dient in erster Linie dazu, die Informationen √ľber einen Benutzer w√§hrend oder nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Zu den gespeicherten Angaben k√∂nnen z.B. die Spracheinstellungen auf einer Webseite, der Loginstatus, ein Warenkorb oder die Stelle, an der ein Video geschaut wurde, geh√∂ren. Zu dem Begriff der Cookies z√§hlen wir ferner andere Technologien, die die gleichen Funktionen wie Cookies erf√ľllen (z.B., wenn Angaben der Nutzer anhand pseudonymer Onlinekennzeichnungen gespeichert werden, auch als "Nutzer-IDs" bezeichnet)

Die folgenden Cookie-Typen und Funktionen werden unterschieden:

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies verarbeiten, h√§ngt davon ab, ob wir Sie um eine Einwilligung bitten. Falls dies zutrifft und Sie in die Nutzung von Cookies einwilligen, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten die erkl√§rte Einwilligung. Andernfalls werden die mithilfe von Cookies verarbeiteten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. an einem betriebswirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes und dessen Verbesserung) verarbeitet oder, wenn der Einsatz von Cookies erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erf√ľllen.

Allgemeine Hinweise zum Widerruf und Widerspruch (Opt-Out): Abh√§ngig davon, ob die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder gesetzlichen Erlaubnis erfolgt, haben Sie jederzeit die M√∂glichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookie-Technologien zu widersprechen (zusammenfassend als "Opt-Out" bezeichnet). Sie k√∂nnen Ihren Widerspruch zun√§chst mittels der Einstellungen Ihres Browsers erkl√§ren, z.B., indem Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren (wobei hierdurch auch die Funktionsf√§higkeit unseres Onlineangebotes eingeschr√§nkt werden kann). Ein Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies zu Zwecken des Onlinemarketings kann auch mittels einer Vielzahl von Diensten, vor allem im Fall des Trackings, √ľber die Webseiten https://optout.aboutads.info und https://www.youronlinechoices.com/ erkl√§rt werden. Daneben k√∂nnen Sie weitere Widerspruchshinweise im Rahmen der Angaben zu den eingesetzten Dienstleistern und Cookies erhalten.

Verarbeitung von Cookie-Daten auf Grundlage einer Einwilligung: Bevor wir Daten im Rahmen der Nutzung von Cookies verarbeiten oder verarbeiten lassen, bitten wir die Nutzer um eine jederzeit widerrufbare Einwilligung. Bevor die Einwilligung nicht ausgesprochen wurde, werden allenfalls Cookies eingesetzt, die f√ľr den Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich sind. Deren Einsatz erfolgt auf der Grundlage unseres Interesses und des Interesses der Nutzer an der erwarteten Funktionsf√§higkeit unseres Onlineangebotes.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via soziale Medien) werden die Angaben der anfragenden Personen verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfragen und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist.

Die Beantwortung der Kontaktanfragen im Rahmen von vertraglichen oder vorvertraglichen Beziehungen erfolgt zur Erf√ľllung unserer vertraglichen Pflichten oder zur Beantwortung von (vor)vertraglichen Anfragen und im √úbrigen auf Grundlage der berechtigten Interessen an der Beantwortung der Anfragen.

Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting

Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von einem oder mehreren Webhosting-Anbietern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.

Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle die Nutzer unseres Onlineangebotes betreffenden Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles: Wir selbst (bzw. unser Webhostinganbieter) erheben Daten zu jedem Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Serverlogfiles k√∂nnen die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, √ľbertragene Datenmengen, Meldung √ľber erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider geh√∂ren.

Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.

Webanalyse und Optimierung

Die Webanalyse (auch als "Reichweitenmessung" bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherstr√∂me unseres Onlineangebotes und kann Verhalten, Interessen oder demographische Informationen zu den Besuchern, wie z.B. das Alter oder das Geschlecht, als pseudonyme Werte umfassen. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse k√∂nnen wir z.B. erkennen, zu welcher Zeit unser Onlineangebot oder dessen Funktionen oder Inhalte am h√§ufigsten genutzt werden oder zur Wiederverwendung einladen. Ebenso k√∂nnen wir nachvollziehen, welche Bereiche der Optimierung bed√ľrfen.

Neben der Webanalyse können wir auch Testverfahren einsetzen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Onlineangebotes oder seiner Bestandteile zu testen und optimieren.

Zu diesen Zwecken können sogenannte Nutzerprofile angelegt und in einer Datei (sogenannte "Cookie") gespeichert oder ähnliche Verfahren mit dem gleichen Zweck genutzt werden. Zu diesen Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten und dort genutzte Elemente und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können je nach Anbieter auch diese verarbeitet werden.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir ein IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch K√ľrzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden die im Rahmen von Webanalyse, A/B-Testings und Optimierung keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der eingesetzten Software kennen nicht die tats√§chliche Identit√§t der Nutzer, sondern nur den f√ľr Zwecke der jeweiligen Verfahren in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Ma√ügabe der gesetzlichen Vorgaben gel√∂scht, sobald deren zur Verarbeitung erlaubten Einwilligungen widerrufen werden oder sonstige Erlaubnisse entfallen (z.B., wenn der Zweck der Verarbeitung dieser Daten entfallen ist oder sie f√ľr den Zweck nicht erforderlich sind).

Sofern die Daten nicht gel√∂scht werden, weil sie f√ľr andere und gesetzlich zul√§ssige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung auf diese Zwecke beschr√§nkt. D.h., die Daten werden gesperrt und nicht f√ľr andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. f√ľr Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gr√ľnden aufbewahrt werden m√ľssen oder deren Speicherung zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person erforderlich ist.

Weitere Hinweise zu der Löschung von personenbezogenen Daten können ferner im Rahmen der einzelnen Datenschutzhinweise dieser Datenschutzerklärung erfolgen.

√Ąnderung und Aktualisierung der Datenschutzerkl√§rung

Wir bitten Sie, sich regelm√§√üig √ľber den Inhalt unserer Datenschutzerkl√§rung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerkl√§rung an, sobald die √Ąnderungen der von uns durchgef√ľhrten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die √Ąnderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Sofern wir in dieser Datenschutzerkl√§rung Adressen und Kontaktinformationen von Unternehmen und Organisationen angeben, bitten wir zu beachten, dass die Adressen sich √ľber die Zeit √§ndern k√∂nnen und bitten die Angaben vor Kontaktaufnahme zu pr√ľfen.

Rechte der betroffenen Personen

Ihnen stehen als Betroffene nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18 und 21 DSGVO ergeben:

Begriffsdefinitionen

In diesem Abschnitt erhalten Sie eine √úbersicht √ľber die in dieser Datenschutzerkl√§rung verwendeten Begrifflichkeiten. Viele der Begriffe sind dem Gesetz entnommen und vor allem im Art. 4 DSGVO definiert. Die gesetzlichen Definitionen sind verbindlich. Die nachfolgenden Erl√§uterungen sollen dagegen vor allem dem Verst√§ndnis dienen. Die Begriffe sind alphabetisch sortiert.

Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke